EXPO-Sternwarte Melle
Start Terminkalender Aktivitšten Galerie Artikel Pressemitteilungen Anfahrtsweg Newsletter Impressum
© Sternwarte Melle
52° 15’ 45’’ Nord  /  8° 20’ 12’’  /  Höhe: 185 m
Besuchen Sie die Expo-Sternwarte Melle !
Erleben Sie an einem der weltgrößten Newton-Amateurteleskope "live" die Wunder des Weltalls! Am 3. Juni 2000 wurde die EXPO-Sternwarte Melle eröffnet. Ihr Standort im niedersächsischen Wiehengebirge, weitab von größeren Städten, ist ein Garant für dunklen Himmel mit herrlichen Beobachtungsbedingungen. Sie haben noch nie eine Sternwarte besucht? Noch nie durch ein Teleskop geschaut? Dann wird es höchste Zeit! Unser Fernrohr - ein Newton-Reflektor von 1,12 m Spiegeldurchmesser und 4,40 m Brennweite - ist das weltgrößte Newtonteleskop, das für öffentliche Beobachtungen zur Verfügung steht. Kommen auch Sie nach Melle- Oberholsten! Unternehmen Sie mit uns eine Reise in das Weltall!
Bestaunen Sie die Oberfläche des Mondes mit Kratern und Gebirgen, das Sonnen- system mit seinen Planeten, die Welt der Galaxien und Sternhaufen! Erleben Sie bei einem Vortrag mit einem Full-HD-Beamer die Faszination der Astronomie und lassen Sie sich unter fachkundiger Anleitung die moderne Technik einer großen Sternwarte erklären. Einzelpersonen und kleinere Gruppen (bis 10 Personen) können sich an dem Terminkalender orientieren und unange- meldet unsere Sternwarte besuchen. Falls Sie einen Termin für eine größere Gruppe wünschen - vielleicht für einen Besuch im
Die EXPO-Sternwarte Melle
Rahmen eines Betriebsausfluges - bitten wir um telefonische oder schriftliche Kontaktaufnahme mit unserer Geschäftsstelle: Bernd Schröter, Oststraße 17, 49324 Melle (Diese Adresse ist nicht die Sternwarten-Adresse), Tel.: 05422/3986
Neuigkeiten
_______________________
_______________________
©  Rainer Sparenberg
Mondfinsternis
_______________________
Start