EXPO-Sternwarte Melle
Start Terminkalender Aktivitšten Galerie Artikel Pressemitteilungen Anfahrtsweg Newsletter Impressum
© Sternwarte Melle
Mondfinsternis am 27. Juli 2018
Neben der visuellen Beobachtung auf der EXPO-Sternwarte Melle wurde das Ereignis auch fotografisch festgehalten. Das Ziel war es neben der Dokumention in der Abenddämmerung, insbesondere die relativ enge Konjunktion mit dem Planeten Mars, der an diesem Abend in Erdnähe (Opposition) war, fotografisch festzuhalten.
52° 15’ 45’’ Nord  /  8° 20’ 12’’  /  Höhe: 185 m
Abb 1: Mondfinsternis um 22:27 MESZ, Kamera: Sony A6300, Zoom-Objektiv: Tamron 150-600 mm bei 600 mm © Rainer Sparenberg, www.airglow.de
Abb 2: Mondfinsternis und Mars um 23.11 MESZ, Kamera: Canon 5DMK II, Objektiv: Canon 200 mm / 2.8 bei Bl. 6.3, nachgeführte Aufnahme mit 20 Sekunden Belichtungszeit © Rainer Sparenberg, www.airglow.de